IT-Zertifizierungen bestätigen sowohl die Fähigkeiten als auch das Wissen

I

Informationssicherheit ist mehr als nur der Schutz Ihres Netzwerks vor Hackern. Es geht auch darum, Informationen und Geschäftsprozesse vor Angreifern zu schützen. Darüber hinaus müssen Fachleute für Informationssicherheit in der Lage sein, analytisch zu denken, effektiv zu kommunizieren und die geschäftlichen Erfordernisse ihrer Organisationen zu verstehen, um sie angemessen zu schützen. Die Security+-Zertifizierung ist der Test aller Tests für diejenigen, die nachweisen wollen, dass sie über das technische Wissen und die analytischen Fähigkeiten verfügen, die für die Arbeit als Informationssicherheitsexperte erforderlich sind. Alles, was Sie brauchen, ist eine gute Note in einer Prüfung, um ein Certified Information Security Professional (CISP) zu werden. Das bedeutet, dass Sie eine einzige Prüfung ablegen und mit Bravour bestehen können - unabhängig davon, wo Sie sich in Ihrer Karriere befinden oder für welche Organisation Sie arbeiten.

Was Sie mit dieser Zertifizierung lernen werden

Sie erlernen die Fähigkeiten und Kenntnisse, die zur Sicherung eines Netzwerks erforderlich sind. Sie werden auch lernen, wie man eine Cybersicherheitsstrategie plant, Risiken verwaltet und Audits durchführt. Außerdem lernen Sie, wie Sie Netzwerke vor externen Bedrohungen schützen und den Zugang zu sensiblen Informationen kontrollieren.

Warum ist eine CISP-Zertifizierung wichtig?

Ein Cyber-Profi muss ein grundlegendes Verständnis von Informationssicherheitskonzepten haben. Diese Zertifizierung bietet einen Überblick über die Cybersicherheit und hilft Fachleuten, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten gegenüber Arbeitgebern und potenziellen Arbeitgebern nachzuweisen. Eine CISP-Zertifizierung zeigt auch Erfahrung und beweist Kompetenz im Bereich der Cybersicherheit. Die Cybersicherheit ist ein sich schnell verändernder Bereich, in dem fast täglich neue Bedrohungen und neue Technologien entwickelt werden. Eine CISP-Zertifizierung zeigt, dass Sie über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, mit diesen Veränderungen Schritt zu halten, und dass Sie bereit sind, sich den Herausforderungen des Cybersecurity-Bereichs zu stellen.

Die Security+-Zertifizierungsschiene

Die Security+-Zertifizierung besteht aus zwei Prüfungen, bei denen die Erfolgsquote jeweils 50/50 beträgt. Ihr Ziel ist es, beide Prüfungen zu bestehen, um ein CISSP zu werden. Zur Vorbereitung besuchen Sie den Kurs Einführung in die Informationssicherheit, den Sie im Kursverzeichnis oder auf der Website Ihrer Universität finden. Sie können auch ein Cybersecurity Boot Camp in Erwägung ziehen, um schneller zertifiziert zu werden. Einführung in die Informationssicherheit - Dieser Kurs eignet sich hervorragend, um ein grundlegendes Verständnis von Cybersicherheitskonzepten zu erlangen. In diesem Kurs lernen Sie etwas über die Geschichte der Cybersicherheit, die Funktionsweise von Informationssystemen und grundlegende Begriffe und Konzepte der Cybersicherheit. Introduction to Networking - Der Schwerpunkt dieses Kurses liegt auf Netzwerkkonzepten. Sie lernen verschiedene Netzwerktechnologien kennen, wie sie funktionieren und welchen Nutzen sie für die Cybersicherheit haben.

Prüfung SY0-501: Der erste Schritt zum CISP

Die Security+-Prüfung soll Ihnen einen Überblick über die Cybersicherheit geben. Sie können die Prüfung nutzen, um bei Arbeitgebern, die für Einstiegspositionen keine Zertifizierung verlangen, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Die Prüfung ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre Erfahrung zu zeigen und Ihr Wissen einem Arbeitgeber zu beweisen, der Sie als Sicherheitsexperten oder als Mitarbeiter oder Manager in einer Organisation einstellen möchte. Sie haben 90 Minuten Zeit, um die Prüfung zu absolvieren. Sie können einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone verwenden, um die Prüfung abzulegen, und Sie können sie so oft ablegen, wie Sie möchten, bis Sie die Prüfung bestanden haben. Sie können die Prüfung in einem Pearson VUE-Testzentrum oder an einem Ort Ihrer Wahl ablegen.

Prüfung SY0-502: Der zweite Schritt auf dem Weg zum CISPSF

Sobald Sie die Security+-Prüfung bestanden und bewiesen haben, dass Sie über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, um als Informationssicherheitsexperte zu arbeiten, können Sie die CISSP-Zertifizierung beantragen. Die CISSP-Zertifizierung ist der Goldstandard und die höchste Zertifizierung, die Sie als Fachkraft für Cybersicherheit erhalten können. Die Prüfung wird vom Council for Security Assessment (CISSP) abgenommen. Mit der Prüfung werden Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Cybersicherheit sowie Ihre Fähigkeit zur Risikoanalyse, zur Entwicklung einer Sicherheitsstrategie, zur Durchführung von Audits und zur Verteidigung von Netzwerken gegen externe Bedrohungen getestet. Die Prüfung wird von der Computer Security Association of America (CCSSA) abgenommen. Nach Abschluss der Security+-Prüfung haben Sie sechs Monate Zeit, sich für die CISSP-Prüfung anzumelden.

Unterm Strich

Die Security+-Zertifizierung besteht aus zwei Prüfungen, bei denen die Erfolgsquote jeweils 50/50 beträgt. Ihr Ziel ist es, beide Prüfungen zu bestehen, um ein CISSP zu werden. Zur Vorbereitung besuchen Sie den Kurs Einführung in die Informationssicherheit, den Sie im Kursverzeichnis oder auf der Website Ihrer Universität finden. Vielleicht möchten Sie auch an einem Cybersecurity Boot Camp teilnehmen, um schneller zertifiziert zu werden. Die Security+-Zertifizierung besteht aus zwei Prüfungen, die jeweils zu 50/50 bestanden werden können. Ihr Ziel ist es, beide Prüfungen zu bestehen, um ein CISSP zu werden. Sie bereiten sich darauf vor, indem Sie den Kurs Einführung in die Informationssicherheit belegen, den Sie im Kursverzeichnis oder auf der Website Ihrer Universität finden. Sie könnten auch in Erwägung ziehen, ein Cybersecurity Boot Camp zu besuchen, um schneller zertifiziert zu werden.

Dieser Beitrag wird gesponsert von:

CBT-Vollmacht ist das Medium zwischen Computer Based Test Kandidaten und professionellen Dienstleistern. Wir bieten Hilfe und exzellente Dienstleistungen, um Kandidaten zu ermöglichen, CISCO, PMI, ISACA, (ISC) ² & viele weitere Prüfungen zu schreiben und ihnen zu helfen, ihre Prüfungen in nur einem Versuch zu bestehen.

Über den Autor

Kraftfeld Herausgeber

Kommentar hinzufügen

Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.
de_DEGerman